Turnverein

Zwei Podestplätze für 39+

Pierre, Sepp, Sabine, Köbi, Pepe und Heiri (v.l.)

Am Stafettenabend landeten sowohl die 6x40mx2 wie auch die 5x80m Staffel auf Rang 3. Jeweils hinter dem TV Niederurnen und dem TV Mühlehorn und vor dem TnV Näfels.

Der durchaus mögliche 2. Rang in der Pendelstafette wurde unglücklich vergeben, da bei einer Übergabe der Stab fallen gelassen wurde. Trotzdem zeigte die Staffel in der Besetzung Sabine, Sepp, Pepe, Köbi B., Heiri und Pierre eine gute Leistung.

Nach dieser Stafette musste Sepp die Einteilung gegenüber den Trainings (oder war es für die Meisten nur eines...) für die 5x80m komplett neu zusammenstellen, da sich Köbi verletzt hatte. Auch Pepe war etwas angeschlagen, biss sich jedoch durch. Über die klassische Bahnrunde waren die Übergaben überraschenderweise fehlerlos und wirklich gut, obwohl dies eigentlich intensiv geübt werden müsste.

Am Rangverlesen durften wir sogar einen Esskorb oder war es eher eine Schachtel... in Empfang nehmen. Wir - die Teilnehmer und die treuen Fans - freuen uns jetzt schon auf einen gemütlichen Spaghettiabend bei Sepp - vielen Dank zum Voraus.

Alles in allem war es eine Super Sache und im nächsten Jahr werden wir sicher wieder versuchen, eine gute Leistung abzuliefern um wieder auf dem Podest stehen zu können.

(Ein Klick auf das Bild führt zu weiteren Bildern)

<< Zurück zur vorherigen Seite

01

01 1970