Turnverein

39+ Faustball Titel knapp verpasst.

Das Trainieren hat sich tatsächlich gelohnt. Nach dem überraschenden Sieg am Faustballturnier in Engi anfang Juli gelang der Riege 39+ mit dem 2. Rang an der GLTV Sommermeisterschaft in Netstal die Bestätigung. Mit Siegen in der Vorrunde gegen TV Niederurnen 3, MTV Mollis und MR Glarus 2 und einem Unentschieden gegen TV Niederurnen 1 gingen die Faustballer von 39+ als Gruppensieger in die Halbfinals. Das Spiel gegen die MR Glarus 1 begann ziemlich zäh, keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen, die Glarner lagen jedoch immer einen oder zwei Punkte voraus. Wie in den Spielen zuvor gelang den Netstalern eine Steigerung und so hiess es bei Spielschluss nach 16 Minuten Rampo 20 (20:20). Das bedeutete, weiterzuspielen bis zu zwei Differenzpunkten. Dies gelang den Faustballern von 39+, somit war der Turniersieg weiterhin möglich. Das Finalspiel gegen TV Niederurnen 2 ging über zwei Gewinnsätze. Das Spiel war äusserst ausgeglichen. 39+ zeigte viel Einsatz - dennoch gingen beide Sätze mit 10:12 und 11:13 äusserst knapp verloren. Schlussendlich begingen die Niederurner etwas weniger Eigenfehler als die Netstaler. Der 2. Rang ist das beste Resultat überhaupt, bisher war dies der 4. Rang an der Sommermeisterschaft in Näfels 2015.

Wir danken der MR Glarus für die kurzweiligen gemeinsamen Trainings diesen Frühling und Sommer im Buchholz. Die Kameradschaft der Glarner und Netstaler 39+ Faustballer ist grossartig und wir freuen uns bereits auf die Trainings im nächsten Jahr.

Rangliste Sommermeisterschaft 2018 in Netstal

  1. TV Niederurnen 2
  2. TV Netstal 39+
  3. TV Niederurnen 1
  4. MR Glarus 1
  5. TV Netstal
  6. TV Niederurnen 3
  7. MTV Bilten
  8. MR Glarus 2
  9. MTV Mollis
  10. MTV Bilten

<< Zurück zur vorherigen Seite

01

01 1970